Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ökologie von rechts: Völkische Ideologien im Natur- und Umweltschutz

6. Oktober.9:00 - 11:00

Eine Verbindung mit völkischem, nationalistischem und faschistischem Gedankengut ist Teil der Historie des Naturschutzes in Deutschland.  Natur- und Umweltschutzthemen bieten noch immer Ansatzpunkte für die menschenfeindlichen Ideologien Rechtsextremer. Der Workshop geht auf die Entstehungsgeschichte des Natur-  und Umweltschutzes sowie der Lebensreformbewegung ein und analysiert rechte und nach rechts anschlussfähige Begriffe und Konzepte.

Details

Datum:
6. Oktober
Zeit:
9:00 - 11:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Campus Augustusplatz, Seminarraum 101

Veranstalter

Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz