Kritischer Stadtrundgang

4. Oktober . 17:00 19:00

An den Grenzen Europas entscheidet die europäische Migrations- und Asylpolitik über das Leben tausender Menschen, die Asyl suchen. Die Seebrücke Bewegung zeigt, wie hoch das Bedürfnis nach Veränderung ist. Welche Einflussmöglichkeiten gibt es auf lokaler Ebene? Was zeichnet eine solidarische Stadt aus? Ein Spaziergang durch die Innenstadt zeigt an verschiedenen Stationen, welchen Spielraum Institutionen haben, um solidarische Orte zu schaffen. Und was wir tun können!

Für aktuelle Infos und Live-Updates während der Tour könnt ihr auch gern schon der Signal-Gruppe beitreten.

Seebrücke Leipzig

Treffpunk: Eingang des Aldi am Rabet (an der Eisenbahnstraße)


Beitrag veröffentlicht

in

von

Schlagwörter: