Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das Ende der Welt oder das Ende des Kapitalismus?

6. Oktober.19:00 - 21:00

Wenn über die Klimakrise gesprochen wird, wird oft vom “Ende des Kapitalismus” gesprochen. In diesem Zusammenhang wird auch oft ein Bezug zu Karl Marx hergestellt. Aber was ist dieser Marxismus? Wie haben die Sozialist*innen den Kapitalismus als Potenzial zur Rekonstitution der Menschheit als eines Vereins freier Menschen verstanden? Wie konnte es passieren, dass die Moderne uns nicht in eine freie Welt geführt, sondern 200 Jahre zerstörerischer Kreation eingeleitet hat? Was kann die Klimabewegung daraus lernen?

Details

Datum:
6. Oktober
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Campus Augustusplatz, Hörsaal 4

Veranstalter

Platypus Leipzig