Kundgebung – In Gedenken an Kamal K. – Rassismus tötet!

Am 24. Oktober 2019 jährt sich der rassistische Mord an Kamal K. zum neunten Mal. Er wurde von den verurteilen Neonazis Daniel K. und Marcus E. im C.-W.-Müller-Park gegenüber des Hauptbahnhofes angegriffen und verstarb kurz darauf im Krankenhaus an seinen Verletzungen. Wir wollen, dass Menschen wie Kamal K. nicht vergessen werden, Menschen, die nicht ins Weltbild von deutschen TäterInnen passten und deshalb ihr Leben lassen mussten. Niemand wird vergessen, nichts ist vergeben.