Transform LEJ – Umbau statt Ausbau

Campus Augustusplatz, Seminarraum 204

Wir stellen unser Bündnis "Transform LEJ" vor, dass sich entschieden gegen den Ausbau des Flughafens Halle/Leipzig stellt und eine sozial-ökologische Transformation statt noch mehr Emissionen fordert! Unser Bündnis gibt es seit Januar 2022 und Ende Juli veranstalteten wir Aktionstage im Rahmen des KlimaCamps Leipziger Land gegen den Flughafenausbau. Wir wollen unsere Arbeit vorstellen, Menschen dazu einladen bei unserem Bündnis mitzumachen und sich Gedanken darüber zu machen was anstelle eines Frachtflughafens auf dem Gelände des Flughafens entstehen kann.

Awareness für Veranstaltungen

Campus Augustusplatz, Seminarraum 203

Ich kann einen Crashkurs für generelles grundverständnis bieten und den Raum, die eigene Herangehensweise in performativen Fallbeispielen in der Gruppe zu diskutieren. Die Workshops gehen 2-3h und können nicht das gesamte Wissen der Awarenessarbeit vermitteln und erstetzen keine jahrelange Erfahrung, sollen aber den Einstieg erleichtern und Personen dazu ermächtigen, sich safe in Awareness-Strukturen zu engagieren.

Männlichkeit(en) und Care-Arbeit

Campus Augustusplatz, Seminarraum 205

Sorge-Arbeit ist ungleich verteilt. Egal ob in der Pflege, Kita, Familie oder romantischen Beziehung zeigen sich Differenzen aufgrund des Geschlechts. Im Workshop wollen wir uns mit der Verteilung und dem Wert von emotionaler Arbeit, Sorgearbeit und Verantwortung in Beziehungen auseinandersetzen. Außerdem soll der Zusammenhang dieser Verteilung mit geschlechtlicher Sozialisation und damit auch Männlichkeit(en), Machtverhältnissen und Privilegien erarbeitet werden. Der Workshop ist offen für alle Geschlechter, richtet sich aber insbesondere an cis Männer. Die Teilnehmendenanzahl ist auf 15 begrenzt.

Othering im Alltag – ein Workshop zur kritischen Selbstreflexion

Campus Augustusplatz, Seminarraum 204

In diesem Workshop nähern wir uns dem Konzept "Othering" mit greifbaren Alltagsbeispielen. In Kleingruppen können die Teilnehmenden ihre eigene Stellung im Verhältnis "Wir vs. die Anderen" reflektieren und kritisch einschätzen.

Coding Art

Campus Augustusplatz, Seminarraum 015

Um kreativ zu sein, musst du kein:e Künstler:in sein. Um programmieren zu können, musst du kein:e Informatiker:in sein! Mit p5.js gibt es ein für alle Personen zugängliches Werkzeug, um schnell und interaktiv Kunst zu kreieren/programmieren. Erst geben wir eine kleine p5.js Einführung, um dann gemeinsam eigene Spielereien zu erstellen und so unserer Kreativität freien Lauf zu lassen. Ihr solltet einen eigenen Labtop mitrbringen und ein Browser ist alles was ihr für den Workshop braucht. Programmierkenntnisse sind hilfreich, aber absolut nicht notwendig.

Wie finden wir Wege in eine klimagerechte Welt?

Schönerhausen, Hinterhaus großer Raum, Eisenbahnstraße 176-182

Schon heute verschärft die Klimakrise zunehmend Konflikte und soziale Ungerechtigkeiten. Trotz der immer sichtbareren Folgen vor allem im globalen Süden und trotz der Proteste aus der Zivilbevölkerung reagiert die internationale Politik nur zögerlich. Ihr Handlungsspielraum scheint wegen wirtschaftlichen Zwängen stark begrenzt. Wollen wir uns wirklich auf sie verlassen? Was verstehen wir unter Klimagerechtigkeit? Was wird getan, um die Klimakrise zu stoppen – und was nicht? Wie können Wege in eine klimagerechte Welt aussehen? Wie kommen wir gemeinsam dahin?