Inklusiv Wohnen – wie geht das überhaupt?

Campus Augustusplatz, Seminarraum 111

Menschen mit Behinderung sind im Alltag oft nicht sichtbar. Viele Orte verunmöglichen ihnen eine Teilhabe. Stets gibt es unüberbrückbare Barrieren. Dabei ist barrierefrei nicht gleich barrierefrei. Für eine Person, die im Rollstuhl sitzt ist eine Stufe vor der Haustür eine Barriere und für eine Autist*in eine laute Wohnumgebung. Wir wollen über Barrieren und Inklusion beim Thema Wohnen mit Behinderung mit euch sprechen. Was heißt eigentlich inklusives Wohnen und wie geht das?  Wir wollen euch verschiedene Formen vorstellen und uns mit euch darüber austauschen. Falls eine Person mit Assistenz oder anderem Unterstützungsbedarf kommen und vorher Kontakt aufnehmen möchte, gibt es die…