Ziviler Widerstand in der Klimakatastrophe – Was wirst du tun?

Campus Augustusplatz, Seminarraum 115

Ein Vortrag über die Klimakatastrophe, die Verleugnung der Realität und die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen. Wir sind die Letzte Generation, die noch etwas gegen einen unumkehrbaren Klimakollaps tun kann. Wir haben jetzt noch 2-3 Jahre, ehe Ökosysteme kippen, und damit letztlich auch unsere Gesellschaft. Statt gegen Hungersnöte, Gletscherschmelze  und co. vorzugehen, kippen die Verantwortlichen Öl ins Feuer. Wir können nicht länger wegschauen und haben uns deshalb für gewaltfreien zivilen Widerstand entschieden, basierend auf geschichtlichen Vorbildern.